Das Jahr der 30. Geburtstage…

7

August 10, 2013 von cairnsbirdwing

Hinweis: Leider gab es nicht sehr viele Photos von der Herstellung, weil Mr. Hubster mir immer nur die Zwischenschritte geschickt hat, aber trotzdem kann man die Entstehung des Kunstwerkes sehr schön erkennen.

Mein Jahrgang feiert dieses Jahr seine 30. Geburtstage.

Angefangen hat Mr. Hubster im März und seitdem kommen wir aus dem Feiern nicht mehr raus.

Hinzu kommt, dass ja alle Jahrgänge, die auf 3 enden runde Geburtstage feiern – wie z.B. mein Schwiegervater und mein Dad.

Geburtstagsgeschenke finden ist für mich immer eine furchtbare Qual, die richtigen Geschenke scheinen niemals wirklich dabei zu sein – zumindest bin ich meistens nicht wirklich zufrieden mit der Auswahl.

Also bleibt mir meist nichts anderes übrig, als selbst aktiv zu werden.

Und ich muss gestehen, seit ich Pinterest für mich entdeckt habe, ist es wesentlich einfacher kreative Ideen aufzutreiben.

Am Montag hatte Mr. R. Geburtstag, der 30. und wir waren in einem netten mexikanischen Restaurant bei uns in der Gegend essen – obwohl ich mich schon gefragt habe, was Burger und Mexiko miteinander zu tun haben, aber egal!

Mr. R. hat letztes Jahr von mir diese Kissen bekommen – das ist leider schwerlich zu toppen. Ich hätte mir dieses Geschenk bis dieses Jahr aufheben sollen…

Aber Mr. R. ist auch Gründungsmitglied (Yeah!) des Star Trek-Sonntag und als solches braucht man in seiner Wohnung einige charakteristische Accessoires.

Eine Suche bei Pinterest förderte auch gleich eine passende Idee zutage.

Es sollte also ein Bild werden. Mr. Hubster und ich sind also los gezogen und haben die nötigen ‚Zutaten‘ gekauft. Eine Leinwand und Farbe.

Dann bin ich weggefahren, um eine Freundin zu besuchen und Mr. Hubster hat sich an die Umsetzung gemacht.

Zunächst hat Mr. Hubster die Leinwand in türkis grundiert – seine Hand seht ihr hier fleißig arbeiten.

Am schnellsten Grundiert man mit einer Rolle - Rapzap war die Leinwand türkis!

Am schnellsten Grundiert man mit einer Rolle – Rapzap war die Leinwand türkis!

Die Ränder nicht vergessen, das sieht sonst ein bisschen seltsam aus!

Falls ihr mit der Farbe noch nicht zufrieden seid, dann einfach nach dem trockenen noch einmal grundieren.

Dann den Schriftzug ausdrucken, ausschneiden und auf dem Keilrahmen positionieren.
Am Besten probiert ihr unterschiedliche Größen aus, wir haben uns für eine größere Schrift entschieden, als ihr hier auf dem Photo seht.

Textvorlage - leider zu klein!

Textvorlage – leider zu klein!

Dann die Vorlage noch einmal richtig positionieren und mit einem Roller und weißer Farbe über die Vorlage rollen. Ihr müsst vorsichtig sein, sonst habt ihr einen riesengroßen Klecks und keine Schrift.

Falls doch etwas daneben gegangen ist, könnt ihr mit dem türkis (oder welche Farbe auch immer ihr für den Hintergrund gewählt habt) noch korrigieren, das funktioniert bei Acryl-Farben ganz gut – sie müssen nur trocken sein.

Fertig 'gedruckter' Text

Fertig ‚gedruckter‘ Text

Und jetzt kommt natürlich der Clou am ganzen Bild.

Der Vulkanische Gruß.

Ich musste hart trainieren, damit ich ihn mit der linken Hand hinbekomme, aber wirklich entspannt sieht das nicht aus und mit rechts bekomme ich ihn gar nicht hin.
Aber ich bin in guter Gesellschaft: William Shatners Finger waren immer getaped wenn er diesen Gruß on-screen zeigen musste – der kann das nämlich auch nicht!

Zum Glück war ich nicht da und so blieb diese Aufgabe an Mr. Hubster hängen, der aber seit frühester Jugend Star-Trek begeistert ist und daher mit allen fünf Händen gleichzeitig diesen Gruß zeigen kann.

An meiner Wand - mit Vulkanischer Gruß

An meiner Wand – mit Vulkanischer Gruß!

Fertig!

Ein dickes Lob an Mr. Hubster für diese tolle Arbeit, ohne ihn wäre das niemals rechtzeitig fertig gewesen!

Mr. R. hat sich (hoffentllich) gefreut, ich muss demnächst mal überprüfen gehen, ob das Bild hängt und auch die Kissen an ihrem richtigen Platz liegen. 😉
Das Beste war aber, dass, als ich wieder daheim war, ein zweites Bild auf mich wartete. Über diese Überraschung habe ich mich riesig gefreut.

Und wem so ein einzelnes Bild nicht genug ist, ich habe für meinen eigenen persönlichen Gebrauch noch weitere Bilder dieser Art aufgetrieben, die zu meinem dazu gehängt werden könnten.

Keep Calm and Klingon sowie Keep Calm and Trek On.
Die Möglichkeiten sind unendlich!

Vielleicht konnte ich euch damit ein wenig inspirieren.

Happy Crafting!

Eine kleine Randnotiz: Ich wollte letztens in einem Buch lesen – Das kam dabei raus:

Spot beim Lesen

Spot beim Lesen

Advertisements

7 Kommentare zu “Das Jahr der 30. Geburtstage…

  1. PurpurBête sagt:

    Das untere Bild passt ja perfekt zum #Caturday! ;o) Sehr süß!!!

  2. Ich habe sehr früh geübt (mit elf oder zwölf) und kann den Gruß auch beidhändig – Ehrensache 😉
    Pinterest ist übrigens auch meine Inspirationsquelle für 1.000 und 1 Idee. Da findet man echt alles.

    PS: Peace and long Life!

    • Seit wir Star Trek schauen übe ich auch fleißig, aber die Jahrzehnte die mir fehlen sind leider nicht mehr aufhohlen.
      Ach Pinterest. Man könnte eine Ode an diese Plattform schreiben.
      Ich sag nur: Keep Calm and Trek On!

    • Hast du eigentlich den Namen meines Katers erkannt?

      • Ja klar 🙂 Data gehört doch zu meinen Lieblingen.

        In der Serie hat Spot übrigens im Laufe der Zeit das Geschlecht gewechselt. Am Anfang war er ein Kater und dann hat er irgendwann Junge bekommen. Hihi!

      • Mein Mann hat ihn damals ausgesucht. Da war bei mir noch nix mit Star Trek.
        Aber da er so aussieht wie Datas Spot…
        Ich erinnere mich an den Geschlechtswechsel. Das war schon witzig.

  3. […] Bilder schmücken seit einigen Monaten unsere Wohnzimmerwand. Über das Bild außen rechts habe ich schon einmal berichtet, die anderen sind nach und nach für Freunde entstanden, das Dublikat hängt nun bei […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: