Der beste Eistee der neuen Grillsaison

5

Juni 11, 2013 von cairnsbirdwing

Irgendwie finde ich heute keinen Anfang.

Meine Kreativität lässt echt zu wünschen übrig.

Das Rezept, das ich euch heute gerne vorstellen würde, braucht auch nicht viele Worte.

Der Eistee ist einfach fantastisch.

So frisch und sommerlich.

Der darf in diesem Jahr auf keiner Grillparty fehlen und wird mit Sicherheit der absolute Knaller.

Warum ich mir so sicher bin?

Weil selbst Mr. Hubster diesen Eistee mag, und das obwohl Früchte drin sind.

Was für ein besseres Kompliment kann sich eine Frau wünschen?

Von Mr. Hubster gibt es kaum ein Besseres.

Noch besser ist, dass man den Eistee wirklich einfach herstellen kann.

Man braucht nur frische Minze, Kumquats, Zucker und Crushed Ice oder Eiswürfel.

Ich kann die Frage förmlich hören.

Was in Gottes Namen ist eine Kumquat?

Kumquats und Minze - die Grundzutaten für den Eistee

Kumquats und Minze – die Grundzutaten für den Eistee

Die Frucht wird auch Zwergorange genannt und ist in der Tat eng mit den Zitruspflanzen verwandt. Man isst die Früchte mit der Schale, sie schmecken bitter bis sauer (Wikipedia).

Ich kannte diese Früchte bis vor zwei Jahren auch nicht, bis meine Tante mit einer riesengroßen Tüte davon ankam und wir einfach nicht wussten, was wir damit anfangen sollten.

Glücklicherweise kam mir meine Lieblingszeitschrift essen&trinken zur Hilfe. Im damaligen Sommerheft gab es mehrere Eistees zur Auswahl und da wir eine Tüte voll mit Kumquats zu Hause hatten, wurde er gleich ausprobiert. Seitdem gehört er zu jeder unserer heimischen Grillpartys dazu. Ohne geht gar nicht.

Los gehts. In den Garten gehen und von dem riesen Minzstrauch 6 Stängel pflücken.

Mein Minzstrauch

Mein Minzstrauch

Ist sie nicht schön?
Wir haben sie im letzten Jahr eingepfanzt, dann das ganze letzte Jahr genossen und in diesem Jahr ist sie wieder gekommen. Wir mussten sie gar nicht neu kaufen, beim Markthändler meines Vertrauens. Und jetzt ist sie schon wieder da und wuchert. Mit Pfefferminze werde ich dieses Jahr wieder voll eingedeckt sein.

Nachdem ihr euch aus dem Garten – oder vom Markt oder aus dem Supermarkt – die Minze besorgt habt, kocht ihr Wasser auf, messt 600ml ab und gebt 4 Stängel Minze mitsamt dem Wasser in eine Kanne. Das ganze lasst ihr 20 Minuten ziehen.

Die Minze auf dem Weg zu ihrer Bestimmung...

Die Minze auf dem Weg zu ihrer Bestimmung…

... und findet sie auch recht schnell - Minztee.

… und findet sie auch recht schnell – Minztee.

Währenddessen wascht ihr die Kumquats mit heißem Wasser ab. Ihr solltet die Stilansätze entfernen.

Eine kleinen hübsche Kumquat auf dem Weg ihre Bestimmung zu finden...

Eine kleinen hübsche Kumquat auf dem Weg ihre Bestimmung zu finden…

Dann werden die Früchte halbiert und in eine Karaffe gegeben.

Die halbierten Kumquats kommen ihrer Bestimmung immer näher...

Die halbierten Kumquats kommen ihrer Bestimmung immer näher…

Jetzt bis zu 6 EL Zucker hinzugeben, je nach Riefegrad der Kumquats. Ihr solltet möglichst reife Früchte nehmen, das schmeckt am besten und ihr braucht nicht so viel Zucker.

... und näher...

… und näher…

Jetzt mit einem Löffel oder etwas anderem die Kumquats zerquetschen, so dass sich Zucker und Saft gut vermischen.

...und näher...

…und näher…

Dann das Eis drauf geben, den gezogenen Minztee draufschütten.

... und haben sie erreicht. Der leckere Eistee in der Vollendung!

… und haben sie erreicht. Der leckere Eistee in der Vollendung!

Und voilá. Ihr habt einen fruchtig frischen Eistee, der auf keiner Party fehlen darf.

Pfefferminz-Kumquat-Eistee

by essen&trinken

Frisch und Fruchtig.

Frisch und Fruchtig

Zutaten:

  • 6 Stile Pfefferminze
  • 200g Kumquats
  • 6EL Zucker
  • 400g Crushed Ice

Zubereitung:

  1. 4 Stile Pfefferminze mit 600ml kochendem Wasser übergießen und 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Kumquats waschen, die Stilansätze entfernen und die Früchte halbieren. Diese dann in eine Karaffe geben, den Zucker darüber streuen und mit einem flachen Löffel zerdrücken, sodass sich der Saft der Früchte mit dem Zucker vermischt.
  3. Dann das Crushed Ice oder die Eiswürfel dazu geben und den Minztee darüber gießen.
  4. Verrühren und sofort servieren.
Advertisements

5 Kommentare zu “Der beste Eistee der neuen Grillsaison

  1. Emma sagt:

    Die einfachsten Rezepte sind oft auch die besten! Und Pfefferminz Kumquat Eistee ist überhaupt nicht unkreativ! Ich versuche auch immer wieder Minze zu ziehen, aber bis der sich vermehrt hat habe ich ihn schon kahl gerupft.
    Liebe Grüße

    • Ich liebe diesen Eistee.
      Das Problem mit der Minze kenne ich irgendwie. Aber letztes Jahr hat meine Mutti eine Minze entdeckt, die fürs Freiland gut geeignet war – sie hat extra nachgefragt. Witzigerweise kümmert sich keiner von uns um die Minze und sie explodiert echt krass. Ich habe mich nach dem anpflanzen echt beherrscht zu viel gekrupft. Jetzt komme ich kaum hinterher.
      Liebe Grüße zurück!

  2. zuckerimsalz sagt:

    na, dass hört sich ja mal lecker an 🙂

  3. PurpurBête sagt:

    Ich hab in fast jedem Topf/Kübel/Kasten auch Minze. Bei mir gibt es jeden Tag frischen Minztee (und ab und an Hugos) ;o)
    Das Rezept mit den Kumquats klingt großartig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: